Jetzt kostenlos testen

Auftragsprogrammierung

Individualprogrammierung

Udates

Support & Wartung

Wartung

Ihr Reservierungsbuch 2015 – a:tavolo

Haben Sie schon an Ihr neues Reservierungsbuch 2015 gedacht?

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und naturgemäß suchen nun viele Gastronomen nach einem praktischen neuen Reservierungsbuch für das Jahr 2015.

Doch warum sollten Sie sich weiter mit den unhandlichen und schweren traditionellen Reservierungsbüchern plagen?

Ein klassisches Reservierungsbuch

Klassisches Reservierungsbuch

Nutzen Sie  Online- Reservierungsbücher, die nicht nur die Reservierungsverwaltung erleichtern, sondern Ihnen aktiv dabei helfen:

… den Umsatz zu steigern.
… Zeit zu sparen.
… den Service zu verbessern.
… die Kundenzufriedenheit zu sichern!

Überzeugen Sie sich selbst vom Nutzen digitaler Buchungssysteme & probieren Sie a:tavolo direkt und ohne Einschränkungen im kostenlosen Testzugang aus!

Sie suchen Ihr Reservierungsbuch 2015? a:tavolo ist die richtige Wahl!

 

Interview mit Stefan Hermann vom „bean&beluga“

Das bean&beluga ist seit Jahren eine feste Größe bei Gourmets aus ganz Deutschland. Es ist eines von zwei Sternerestaurants in Dresden und eines der wenigen in Sachsen. Vor kurzem ist das Haus obendrein noch mit dem Titel „Restaurant des Jahres“ der renommierten Fachzeitschrift „Der Feinschmecker“ ausgezeichnet worden.

Sternekoch Stefan Hermann

Sternekoch Stefan Hermann

Zunächst einmal herzliche Glückwünsche zur Wahl des bean&beluga zum „Restaurant des Jahres“ Herr Hermann. Kam der Preis für Sie überraschend?

Sehr sogar! Wir hatten nicht damit gerechnet. Die Konkurrenz war riesig – es wurden fast 1.000 Restaurants getestet.
 
Was glauben Sie, ist das Erfolgsrezept des bean&beluga ?

Ausgezeichnet wurde ja vor allem das Gesamtkonzept des Unternehmens: Neben dem Gourmetrestaurant und den Kochkursen gehören ja auch noch eine Weinbar, der Biergarten auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch und die Gastronomien der sächsischen  Staatsoper als feste Größen zum Unternehmen. Durch diese Projekte haben wir die Möglichkeit die Gäste von Familienbrunch und Biergartenbesuch, über den Restaurantabend mit Freunden bis hin zur Pausenverpflegung während der Opernvorstellung zu begleiten und bieten dabei immer vielfältigen und kreativen Genuss an.
 
Wie lassen Sie sich inspirieren?

Ich achte bei allen Reisen und Ausflügen auf verschiedenste Eindrücke, Gerüche und Geschmäcker. Das kann schon der Geruch eines Weizenfeldes sein, wenn ich mit dem Motorrad unterwegs bin.
 
Neben der herausragenden Küche gibt es sicherlich noch andere Faktoren, die zum Erfolg des bean&beluga beitragen.

Neben der Küche sind natürlich auch Service und Marketing mit am Erfolg beteiligt. Insbesondere ein herausragender Service ist hier unerlässlich. Wir greifen dafür auf das System a:tavolo zurück, was es uns ermöglicht Gäste vom ersten Kontakt an zu empfangen und Ihre Reservierungen effizient zu bearbeiten. Insbesondere die hinterlegte Datenbank ist dabei „Gold wert“. Damit werden Service und Küche schon bei getätigter Reservierung informiert, ob der Gast etwa beim letzten Besuch bestimmte Vorlieben gezeigt hat. So wissen wir an welchem Tisch unsere Gäste gerne sitzen, ob Sie lieber salzarm essen oder welchen Aperitif Sie bevorzugen.
 

Wie wichtig sind Servicequalität und Kundenbetreuung für das Restaurant?

Unerlässlich. Wenn man einen Gast rundum zufrieden stellen möchte, muss man ihm vom ersten bis zum letzten Moment das Gefühl geben, dass er willkommen ist und man sich gerne um seine Wünsche kümmert.
 

Welchen Platz nimmt Ihr Restaurant in der Dresdner Gastronomieszene ein?

Wir sind gerne in Dresden und möchten gerne dazu beitragen die Lebensqualität in Dresden noch weiter zu erhöhen.

Glauben Sie, die Restaurantlandschaft der Stadt hat sich in den letzten Jahren verändert? Wenn ja, wie?

Man hat gemerkt, wie die Einkommen der Haushalte im Zuge der Wirtschaftskrise eingeschränkt und damit auch Restaurantbesuche seltener wurden. Die Gäste achten dadurch mehr auf Qualität. Damit hat die Anzahl der Restaurants mit guter Qualität zugenommen, was mich persönlich sehr freut.
 
Wie glauben Sie, wird das bean&beluga von seinem neuen Titel profitieren?

 Das bean&beluga

Das bean&beluga in Dresden

Wir hoffen, dass wir damit noch mehr Menschen erreichen, die uns bisher nicht auf dem Schirm hatten!
 
 
 
 
Wie wir hören, eröffnen Sie bald ein neues Restaurant in Dresden. Was können Sie uns darüber schon verraten?

Das „william“ im Staatsschauspiel Dresden lädt die Dresdner und ihre Gäste an sieben Tagen die Woche im Zentrum der Stadt zum Verweilen und Genießen ein. Dabei soll es  nicht nur Gästen vor und nach dem Theaterbesuch zur Verfügung stehen, sondern durch das neue Restaurant – Bar – Lounge Konzept auch Besuchern unabhängig davon zur Verfügung stehen.
 
Herr Hermann, wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei allen zukünftigen Unternehmungen und bedanken uns für das Gespräch.

Die neuen a:tavolo Versionen sind da!

Endlich ist es soweit. Wir setzen die Erfolgsgeschichte unseres Reservierungsbuches  a:tavolo mit einer Reihe von Erweiterungen fort!
Denn  erfolgreiches Reservierungsmanagement, verbesserte Kundenbindung und intelligentes  Marketing sind Themen, die nicht nur für Gastronomen von Belang sind. Nach einer Reihe von Anfragen aus verschiedenen Branchen, haben wir uns also entschieden, a:tavolo weiterzuentwickeln und den Funktionsumfang für verschiedene Branchen zu erweitern.
Unsere neuen Produkte a:tavolo.sport, a:tavolo.wellness und a:tavolo.drive  sind seit dieser Woche erhältlich und richten sich an Unternehmen im Bereich Sport und Freizeit, Wellness und an Kfz- Werkstätten.

 

Screenshot a:tavolo.sport
Die Benutzeroberfläche von a:tavolo.sport

 

 

Die Benutzeroberfläche von a:tavolo.wellness

 

 

 

Die Benutzeroberfläche von a:tavolo.drive

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer mehr über das Thema erfahren will, findet alles Wissenswerte  unter www.atavolo.com. Auch die neuen Produkte können  natürlich für 30 Tage kostenlos getestet werden. Wir freuen uns auf euer Feedback!

 

Das Bean & Beluga ist „Restaurant des Jahres“

Das Feinschmecker Magazin hat das Dresdner Gourmetrestaurant Bean & Beluga zum Restaurant des Jahres gewählt.

Hier sind alle Infos zur Prämierung.

Wir gratulieren dem Bean & Beluga Team zu diesem Erfolg und sind stolz darauf, das Restaurant zu unseren Kunden zählen zu dürfen.

Im Bean & Beluga reserviert man mit a:tavolo.

Sommerzeit ist Grillzeit!

Das Wetter meint es gut mit Deutschland. Schon seit Wochen locken sonnige Tage und laue Sommerabende die Menschen nach draußen in Parks, Bäder und Biergärten. Auch Grillabende mit Freunden und Nachbarn erfreuen sich in den heißen Tagen allerorts großer Beliebtheit.

Auch Vegetarierer kommen nichts zu kurz bei dieser Vielfalt an Grillgut

Gegrillte Köstlichkeiten für jeden Geschmack

Nutzen  auch Sie das tolle Wetter für Grillabende und Barbecues für Ihre Gäste? Dann hat das a:tavolo Team genau das richtige für Sie:
In der neuen a:tavolo Version haben wir auf vielfachen Kundenwunsch ein Veranstaltungsmodul realisiert.

 

Es erlaubt Ihnen, mit nur wenigen Klicks in Ihrem Reservierungsbuch Sonderveranstaltungen aller Art zu planen und zu organisieren. Ihre Gäste reservieren dann ganz unkompliziert direkt über die Homepage.
Einem Abend voller kulinarischer Genüsse steht dann nichts mehr im Wege. Denn was gibt es Schöneres, sich an einem heißen Sommertag bei einem kühlen Bier in seinem Lieblingsrestaurant veröhnen zu lassen?

Die Frühlingsfeiertage kommen!

Durch den 1. Mai eingeläutet beginnt nun wieder die Zeit der zahlreichen Frühlingsfeiertage: Christi Himmelfahrt und Pfingsten stehen vor der Tür und mit ihnen stürmen Scharen hungriger Ausflugsgäste die Restaurants und Cafés des Landes.

Was für die meisten Freizeit ist, bedeutet für Gastronomen ein willkommenes Mehr an Arbeit. Sind Sie und Ihr Restaurant bereits für den feiertagsbedingten Gästeansturm gewappnet?

a:tavolo unterstützt Sie bei der Koordination Ihrer Reservierungen und Walk-Ins und hilft Ihnen, durch übersichtliche Tischpläne und Auslastungsanzeigen, auch im regen Feiertagsgeschäft den Überblick zu behalten.

Die Neuerungen der a:tavolo Version 1.3.8 machen die Handhabung nun noch komfortabler:

– Es kann jetzt über die Grundeinstellungen eine feste Personenanzahl im System hinterlegt werden.
– Für die Online-Reservierung kann jetzt ein Minuten Intervall eingestellt werden; über die Einstellungen der Webreservierung.

a:tavolo - Das Menü "Grundeinstellungen"

Das a:tavolo Menü "Grundeinstellungen"

– Neue Anzeigeoption für die Liste. Man kann jetzt auswählen, ob stornierte und/oder No-Show Reservierungen zusätzlich angezeigt werden sollen.
– Das Handling der Online-Reservierung wurde verbessert.
– Zusätzliche Öffnungszeiten werden jetzt korrekt dargestellt

Frühlingserwachen auch in Ihrem Restaurant?

Endlich hat der Frühling in Deutschland Einzug gehalten! Die ersten Frühblüher schmücken Parks und Gärten und auch in Dresden strömen die Menschen nach Feierabend und am Wochenende in Parks, Ausflugsgaststätten und Biergärten um den Sonnenschein zu genießen.Haben Sie Ihren Biergarten oder Ihre Terrasse schon für Gäste geöffnet? Mit a:tavolo können Sie mehrere Tischpläne gleichzeitig verwalten und behalten so jederzeit die Übersicht über die Buchung und Auslastung Ihrer Außenanlagen. In den kälteren Monaten werden diese Räume geblockt. Wird es wieder wärmer können Sie die gespeicherten Tischpläne ganz einfach wieder aktivieren und für Reservierungen freigeben.Wie wäre es also mit einem Sonntagsbrunch auf Ihrer Terrasse, den die Gäste direkt über Ihre Homepage auswählen und buchen können?

Kulinarischer Wettstreit in Dresden

Bereits zum 5. Mal findet dieses Jahr der kulinarische Wettbewerb „Dresdener Kochsternstunden“ statt, bei dem sich die besten und renommiertesten Restaurants aus Dresden und dem umliegenden Elbtal miteinander messen.

Das Besondere daran: bei diesem Projekt sind die Gäste die Kritiker. Als Hobbygourmet haben Sie die Gelegenheit, Menü, Weinkarte, Service und Ambiente in aller Ruhe zu genießen und auf sich wirken zu lassen. Danach tragen Sie Ihre Beobachtungen einfach in das bereitgestellte Bewertungsheft ein.
Veranstaltet werden die Kochsternstunden von Clemens Lutz, Marlen Bruder und ihrem Team.

Dieses Jahr nehmen 30 ausgewählte Restaurants am Wettbewerb teil; unter Ihnen auch die a:tavolo Kunden , „Bean & Beluga“, das „Parkrestaurant Luckner“ und das „Restaurant Moritz“.
Bis zum 24. März läuft der Wettbewerb noch und bietet für alle Beteiligten kulinarische Höhepunkte. Besuchen Sie doch bis dahin noch eines der Restaurants und lassen Sie das ausgewählte 3- oder 4- Gängemenü zu Ihrer ganz persönlichen Kochsternstunde werden!

Weitere Infos unter: www.kochsternstunden.de

Auf dem Bild zu sehen: Rainer Witt und Canaletto Chefkoch Marko Poike-Wenzel

 

Neue Funktionen- Anpassen des Hintergrundes

Ihr Restaurant hat einen ganz besonderen, eigenen Stil.

Mit Bedacht haben Sie Geschirr, Dekoration, Wandfarben und Mobiliar ausgewählt um Ihr Restaurant für Ihre Gäste zu einem ganz besonderen Ort zu machen.
Auch Ihre Homepage ist diesem Stil angepasst. Layout, Fotos, Speisekarten und Texte repräsentieren den Anspruch, den Sie an sich und Ihr Haus stellen.
Nun kann auch Ihr Reservierungsbuch diesen Anspruch erfüllen helfen.
Hinterlegen Sie die Benutzeroberfläche von a:tavolo mit einem besonders schönen Bild Ihres Hauses und machen Sie das Reservierungsmanagement für Sie und Ihre Mitarbeiter auch optisch zu einem Vergnügen!

Diese neue Funktion finden Sie in den Grundeinstellungen von a:tavolo unter der Schaltfläche „Hintergrundbild.“

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Nach einem erfolg- und ereignisreichen Jahr 2012 blicken wir, das Team von a:tavolo, optimistisch dem neuen Jahr entgegen und wünschen allen unseren Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Facebook-Freunden ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins neue Jahr.

Neue Funktionen: Tischplan ausdrucken

 

Sie wollen der Küche und dem Servicepersonal einen Überblick über die Reservierungen des Tages verschaffen?
Drucken Sie doch einfach den Tischplan Ihres Reservierungsbuches aus!

Die Reservierungen können auf einen Blick der Tageszeit zugeordnet werden; Datum und zusätzliche Informationen wie Sonderwünsche der Gäste werden ebenso mit aufgeführt.

Weitere Neuerungen von a:tavolo Version 1.33 im Überblick:

Warum Online- Reservierungsbücher Abende retten können.

Unter diesem Titel hat der Gastro-Blog Restaurant-News.de einen sehr schön geschriebenen und informativen Artikel über a:tavolo veröffentlicht.

Der ganze Artikel ist hier zu finden.

Weihnachtsfeiern professionell planen

 

Die Adventszeit steht vor der Tür; allerorten findet man schon Weihnachtsgebäck und Glühwein in den Auslagen der Geschäfte und bald werden die ersten Weihnachtsmärkte ihre Pforten für die Besucher öffnen. In den meisten Restaurants laufen die Vorbereitungen für die anstehenden Weihnachtsfeiern nun schon auf Hochtouren.

Auch wir haben uns überlegt, wie wir a:tavolo für diese besondere Zeit des Jahres verbessern können. Nutzer haben mit dem Update auf Version 1.32 die Möglichkeit, über die Grundeinstellungen erweiterte Öffnungszeiten, etwa für die Adventssonntage festzulegen. Die Planung von Sonderveranstaltungen ist ja durch flexible Tischpläne, Eintragungen zu Sonderwünschen und die Erinnerungsfunktion schon länger ein Kinderspiel. Also nutzen Sie doch Ihr  Online-Reservierungsbuch, um Weihnachtsfeiern professionell zu planen. Ihre Gäste werden es Ihnen danken!

Weiteren Neuerungen im Überblick:

 

Weinmesse der Gustav Müller GmbH

Am Montag hatte ein Teil des a:tavolo-Teams das Vergnügen, an der Weinmesse der Firma Gustav Müller aus Dürrröhrsdorf teilzunehmen. In der besonderen Atmosphäre der VIP-Lounge des Glücksgasstadions in Dresden hatten wir die Gelegenheit, viele interessante Menschen kennen zu lernen, neue Kontakte zu knüpfen und natürlich a:tavolo vorzustellen.
Auch für unser leibliches Wohl war dank des tollen Caterings und der vielen hochkarätigen Aussteller bestens gesorgt.

Ein paar Impressionen:

Weingläser

 

Messestand

Unser Messestand

 

 

 

 

 

 

 

Messeankündigung

Am 5.11.2012 wird ein Teil des a:tavolo-Teams  mit einem Messestand auf der Hausmesse der Gustav Müller GmbH im Glücksgas Stadion in Dresden vertreten sein. Wir hoffen, viele Interessenten von unserem Online-Reservierungsbuch zu überzeugen und freuen uns schon auf viele interessante Gespräche und neue Kontakte.

Wir werden den ganzen Tag auf der Messe anwesend sein. Vorbeischauen lohnt sich also!

Neue Funktionen- Die Reservierungsliste Teil 2

 

Auch in dieser Woche waren unsere Programmierer nicht untätig. Folgende Änderungen gelten für die a:tavolo Version 1.30. Alle Änderungen werden den Nutzern der Gastronomiesoftware wie immer automatisch und kostenfrei zur Verfügung gestellt.

 

Die Neuerungen im Überblick:

 

Neue Funktionen: Webreservierung und E-mail Benachrichtigung

In  a:tavolo Version 1.29 haben wir gleich einen ganzen Schwung von Veränderungen realisiert. Wie immer erhalten alle Nutzer des Online-Reservierungsbuches das Update automatisch und ohne, dass weitere Kosten entstehen.

Ein Überblick über die Veränderungen:

 

Das Reservierungbuch a:tavolo: Jetzt auch auf Englisch

Unser Online- Reservierungsbuch a:tovolo ist ab heute komplett in englischer Sprache verfügbar.

Wir sind stolz darauf, nun auch unseren internationalen Kunden eine an ihre Bedürfnisse angepasste Reservierungssoftware bieten zu können und hoffen, bald viele von Ihnen im Kreis unserer Kunden begrüßen zu können.

Neue Funktionen: Die Reservierungsliste

Unser Programmierteam hat seit dem letzten Post drei neue a:tavolo Versionen realisiert, die vor allem in der Reservierungsliste auffallen. Das Reservierungsmanagement mit unserem Online-Reservierungsbuch a:tavolo ist dadurch noch einfacher geworden.

Die neuen Funktionen im Überblick:

 

Neue Funktionen: Usability

Die neue a:tavolo Version 1.23 ist da. Wir haben einige neue Features eingefügt, die das Reservierungsbuch noch intuitiver und leichter bedienbar machen.

Die neuen Features im Überblick:

 

a:tavolo Update

Die beiden neuen a:tavolo Versionen 1.21 und 1.22 enthalten wieder einige kleine Veränderungen und Verbesserungen an der Reservierungssoftware.

Die Neuerungen im Überblick:

 

Neue Funktionen: Besondere Ereignisse

In dieser Woche können wir eine ganze Reihe neuer Funktionen vorstellen, die unser Reservierungsbuch a:tavolo für Gastronomen noch interessanter und für unsere Kunden noch nützlicher machen wird.

Die neuen Funktionen von a:tavolo Version 1.20 im Überblick:

 

a:tavolo Update und Kundenwünsche

In den letzten Wochen hat sich unser Programmierteam einzelnen kleinen Veränderungen und der Erfüllung mehrerer Kundenwünsche gewidmet. Wir stehen in engem Kontakt mit unseren Kunden, denn das Reservierungsbuch a:tavolo ist eine Gastronomiesoftware, die ständig optimiert und weiterentwickelt wird. So können wir schnell auf Kundenwünsche eingehen und regelmäßig neue Funktionen und Features anbieten.

Für unsere Kunden sind die Erfüllung von Sonderwünschen und die Implementierung von Updates natürlich kostenlos.

Ein kleiner Überblick über die Veränderungen:

 

 

a:tavolo auf der Intergastra

Ein erfolgreicher Start der Intergastra für a:tavolo!

Wir haben eine sehr schöne, interessante und natürlich anstrengende Intergastra-Woche hinter uns und blicken auf viele interessante und anregende Gespräche zurück.

Messeankündigung

Das a:tavolo-Team ist in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Intergastra Messe in Stuttgart zu finden.
Vom 11.02. bis 15.02.2012 findet man unseren Messestand A33 in Halle 8. Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche und neue Kontakte und hoffen, viele Gastronomen vom Nutzen einer Gastronomiesoftware überzeugen zu können.

Am Anfang war das Problem

Am Anfang war das Problem:

Die schweren Reservierungsbücher. Sie waren teuer und unhandlich und man musste lange blättern, bis man die gesuchten Informationen gefunden hatte. Einen Überblick zu erhalten, wie das Restaurant an einzelnen Tagen besucht wurde, war unmöglich. Das Wissen über unsere Gäste war auf viele Bücher verteilt und wurde kaum genutzt.

Dann hatten wir eine Idee.

Wir brauchten ein System, mit dem Reservierungen unkompliziert erfasst werden könnten – eine Art elektronisches Reservierungsbuch. Schön wäre es, wenn unsere Gäste direkt auf unserer Homepage einen Tisch buchen könnten, damit sie nicht auf die Öffnungszeiten angewiesen wären.

Eine Suchfunktion sollte es geben, um schnell nachzuschauen, wann ein Stammgast das letzte Mal bei uns war. Notizen zu den Gästen und Reservierungen wollten wir anlegen, um rechtzeitig auf besondere Wünsche eingehen zu können. Und wir müssten mit einem Blick erfassen können, welche Tische für einen beliebigen Zeitpunkt reserviert worden sind. Eine Übersicht über die Auslastung wäre großartig. Auf diese Weise könnten wir unser Personal langfristig besser organisieren.

Aber preiswert müsste das System schon sein und so einfach, dass jeder Mitarbeiter es ohne lange Einweisung sofort versteht. Ganz selbstverständlich müsste es sich in den Arbeitsablauf aller Mitarbeiter integrieren.

Wir haben lange gesucht.
Jetzt haben wir die Lösung: a:tavolo

Restaurant Brunetti, Dresden